Was ist eine Blockchain?

Was ist eine Blockchain?

Was ist eine Blockchain?

Anderes gesagt, Blockchain ist im Grunde ein dezentrales Protokoll für Transaktionen zwischen Parteien, das jede Veränderung transparent erfasst.

Der Block innerhalb einer Blockchain

Blockchain

Ein zentraler und zwingender Bestandteil jeder Kryptowährung ist die Blockchain. Ganz einfach gesagt ist die Blockchain eine dezentrale Datenbank. Etwas genauer ausgeführt besteht eine Blockchain wie der Name sagt aus Blöcken, in diesen können Informationen aller Art abgelegt werden solange es in 40 Byte passt. Dies kann eine Finanztransaktion oder aber auch ein Vertrag oder Aktien sein. Ein Block enthält immer auch eine Historie und jeder neue Block ist mit dem vorhergehenden verbunden wobei der neue eine Prüfsumme des vorhergehenden Blocks und der ganzen Block Kette besitzt.

Ein Block ist eine Sammlung von kryptischer Informationen über Transaktionen der Mitglieder. Ein Block kann man mit einen Kontoauszug einer Bank vergleichen nur, dass auf diesem Daten von Sendern und Empfängern einzelner Transaktionen anonym enthalten sind. Etwa alle 2 Minuten entsteht durch Transaktionen bei der Kryptowährung CTX CentauriCoin ein Block. Dies kann jeder sich unter http://explorer.alpha-wallet.com/ ansehen.

Die Transparenz der Blockchain, also das Journal oder die Datenbank, entsteht dadurch, das das Journal ständig durch ein Netzwerk sogenannter Miner kontrolliert wird. Diese Miner verifizieren Block für Block die hinterlegten Informationen und teilen sie im Netzwerk, in dem jeder Teilnehmer Zugriff auf dieselbe Blockchain hat. Miner sind also die Buchhalter der Blockchain.

Hier ein Video dazu.

1 Kommentar

  1. Pingback: CentauriCoin die digitale Münze - ctx-info

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*

*